Letztes Feedback

Meta





 

Wenn die Eltern zu Besuch kommen...

Irgendwie ist es immer steiff, wenn meine Eltern uns besuchen kommen. Nicht wie wenn Familie kommt, sondern wenn Besuch kommt.  Man weiß irgendwann nicht mehr was man reden soll, saugt sich Themen aus den Fingern und überbrückt Pausen. Schade eigentlich, dabei hab ich sie ganz gerne um mich. Aber dann kommen immer so Fragen wie: "Und wie ist das Kind nun in der Schule ?" Betretenes Schweigen, keiner will was zu der Fünf in Deutsch oder der 4- in Englisch sagen. Jeder weiß was dann kommt, und es Kommt, dieser Augenbrauenhochziehende Blick und : "Da musst Du mal mehr mit dem Kind lernen!" Ja Hallo, wieviel soll ich denn noch mit dem Kind lernen, ich sitze doch schon jeden Tag ein bis zwei Stunden am Tisch mit ihr und lerne. Zumal mit mir früher keiner gelernt hat, man hatte ja schliesslich ein Geschäft zu führen. Aber ich war ja auch nicht auf dem Gymnasium. Immer irgendwie anstrengend, diese Besuche mit den unterschwelligen Vorwürfen, ihr ward ja auch schon langenicht mehr bei uns.

Irgendwie schafft es meine Mutter immer wieder, das ich ein schlechtes Gewissen habe, wenn sie da waren.

Nun ja, nun sind sie weg und ich überlege was ich zum Abend essen machen soll. Keinerlei Idee. Auf die Frage an meine Lieben, was wir denn heute Abend essen sollen, kriege ich nur ein uninterressiertes Schulternzucken von beiden Seiten.

So, nun gibts Gyros vom Pommes Taxi. Lecker !!

15.3.15 17:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen